Christina

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Christina Hug lebte 6 Jahre in Indien und hat in dieser Zeit unterschiedliche Yogaschulen besucht, um dann im Ashtanga Yoga ihre Praxis zu finden. Sie hat mehrere Jahre unter BNS Iyengar in Mysore und seiner Schülerin Yamini Muthanna in Bangalore praktiziert und kehrt regelmäßig nach Indien zurück, um ihre Kenntnisse zu vertiefen. Sie ist Yogalehrerin in der Tradition des Krishnamacharya Yoga Mandirams in Chennai mit Schwerpunkt im Vedischen Chanten. Christina hat u.A. bei David Swenson, John Scott, Ty Landrum und Gregor Maehle gelernt und ist nun Schülerin von R. Sharat Jois in Mysore. Ihr Interesse gilt besonders Patanjali’s Yogasutren und der therapeutischen Wirkung Vedischer Mantren.